Dudweiler im 20. Jahrhundert  1981 - 1990

 

1981

Der Stadtbezirk Dudweiler hat 34.000 Einwohner.

 

1981

Der Rotwurststand von Schöpflin verlagert seinen Standort vom Marktplatz vor das Geschäftshaus von Philipp Jung.

dudweiler, saarbruecken, rostwurst, schoepflin,
Rostwurststand von Schöpflin in Dudweiler

 

Januar 1981

Nach dem Umbau der Kreissparkasse am Markt kann erstmals in Dudweiler Bargeld aus einem Automaten entnommen werden. 

Dudweiler im Spiegel, Nr. 303, Januar 1981

 

Januar 1981

Die Arbeiten für die Erweiterung des Stadtparkes beginnen.

 

April 1981

Die Umbauarbeiten an der katholischen St. Hubertuskirche in Jägersfreude sind abgeschlossen.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 307, April 1981

 

Mai 1981

Die Sonderschule für geistige Entwicklung zieht in das Gebäude der ehemaligen hauswirtschaftlichen Berufsschule in der Winterbachsroth.

 

29.05. – 01.06.1981

Herrensohr feiert seinen 125. Geburtstag mit einem großen historischen Festumzug.

 

14.07.1981

Der Bauhof macht Platz für die neue Stadtmitte und zieht um in den alten Schlachthof in der Schlachthofstraße. Die komplette Bauhofbelegschaft marschiert mit einem Handwagen, der mit alten Schildern beladen ist, zu Fuß zu ihrem neuen Arbeitsplatz.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 312, September 1981

 

August 1981

Der Brunnen (Näätzröllje) auf dem Schulhof der Marktschule wird abgebaut und eingelagert.

dudweiler, saarbruecken, brunnen, näätzröllje
Abbau Brunnen - Näätzröllje Dudweiler

 

25.09.1981

Die Ökumenische Sozialstation eröffnet ihren neu gebauten Stützpunkt hinter dem Oberlinhaus. 

Dudweiler im Spiegel, Nr. 313, Oktober 1981

 

November 1981

Die Umstellung der Gasversorgung auf Erdgas ist beendet.

 

November 1981

In der evangelischen Christuskirche werden neue Fenster eingebaut.

 

25.11.1981

Die Grillhütte im Tierbachtal wird eingeweiht.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 315, Dezember 1981

 

Dezember 1981

In der Tiefgarage der neuen Stadtmitte wird Richtfest gefeiert.

dudweiler, tiefgarage, richtfest, schutzbunker
Tiefgarage Dudweiler im Bau

 

Dezember 1981

Beginn der Bebauung am Löbel.

 

März 1982

In der Trierer Straße 18-20 wird ein Alten- und Pflegeheim eröffnet.

 

Mai 1982

Die KG Pfaffenkopf beginnt mit den Bauarbeiten für ein Clubheim in der Rentrischer Straße 42.

 

Juni 1982

Der ATVD feier vier Tage lang seinen 100. Geburtstag.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 323, Juli 1982

 

26.07.1982

Festlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Männerchores 1882 Herrensohr.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 325, September 1982

 

27.08.1982

Erster Spatenstich zum Bau des Dudweiler Bürgerhauses durch Oberbürgermeister Oskar Lafontaine.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 325, September 1982

dudweiler, buergerhaus, grundsteinlegung, oskar lafontaine, hermann schon
Grundsteinlegung Bürgerhaus Dudweiler, Oskar Lafontaine, Hermann Schon

 

01.11.1982

Umfangreiche Feierlichkeiten aus Anlass des 100. Jahrestages vom Bau der evangelischen Christuskirche.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 326, Oktober 1982

 

11.11.1982

Die Geschäfte in der neuen Stadtmitte (heute Dudogalerie) eröffnen. Es sind dies, das Restaurant Café am Markt, das Kaufhaus Woolworth, Lebensmittelhandel Gottlieb, Blumen Brachetti, Brillen Schekirka und das Modehaus Franz Risch. Gleichzeitig wird die Tiefgarage in Dienst gestellt. Sie bietet Platz für 510 PKW. 

Dudweiler im Spiegel, Nr. 327, November 1982

 

Dezember 1982

Der Stadtmittebereich erhält den Straßennamen „Am Markt“.

 

1983

Der neue städtische Kindergarten in Jägersfreude wird eingeweiht.

 

Februar 1983

Erster Spatenstich durch Oberbürgermeister Oskar Lafontaine zum Bau des 20.000 Kubikmeter fassenden Wasserspeichers auf dem Gehlenberg.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 332, März 1983

 

April 1983

Die katholische Pfarrgemeinde St. Marien feiert ihren 125. Geburtstag. 

Dudweiler im Spiegel, Nr. 334, Mai 1983

 

15.04.1983

Der alte Marktbrunnen, der vor 25 Jahren abgebaut wurde, wird nach Renovierung wieder an seinem alten Standplatz aufgebaut und mit einer kleinen Feierstunde durch Oberbürgermeister Oskar Lafontaine festlich eingeweiht.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 333, April 1983

 

23.04.1983

Der international bekannte Komponist und Dudweiler Bürger Heinrich Konietzny ist im Alter von 72 Jahren verstorben.

dudweiler, komponist, heinrich konietzny
Heinrich Konietzny mit Bürgermeister Barth

 

26.08.1983

Die Grillhütte Gehlwiese hinter dem Schwimmbad wird eingeweiht.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 337, August 1983

dudweiler, grillhuette, gehlwies
Grillhütte Gehlwies Dudweiler

 

07.10.1983

Am Bürgerhaus Dudweiler wird Richtfest gefeiert. 

Dudweiler im Spiegel, Nr. 339, Oktober 1983

dudweiler, buergerhaus, bau
Bürgerhaus Dudweiler im Bau

 

29.10.1983

Auf der kleinen Grünfläche am Ende der Saarbrücker Straße (Auf der Hütt) wird ein „Friedensbaum“ gepflanzt.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 341, Dez. 1983

 

November 1983

Saarländisches Verfassungsgericht bestätigt den „Sonderstatus Dudweiler“ als Stadtbezirk mit eigener Bezirksverwaltung.

 

Januar 1984

Die Firma G+G Druck eröffnet ihre Betriebsstätte Am Neuhauser Weg 22.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 342, Jan, 1984

dudweiler, druckerei, g + g, druck, neuhauser weg
G + G Druck Dudweiler

 

Januar 1984

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Dudweiler zieht in das Haus an der Schlachthofstraße 13.

dudweiler, saarbruecken, arbeiterwohlfahrt, awo, schlachthofstrasse
Arbeiterwohlfahrt Dudweiler

 

März 1984

Viele Dudweiler Straßenschilder werden durch Schilder mit historischen Straßennamen erweitert.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 346, April 1984

 

März 1984

Der Neubau Saarbrücker Straße 220 (ehemalige Tankstelle Nemenich) wird bezogen. Im Erdgeschoss eröffnet die Gaststätte „Cartoon“.

 

Mai 1984

Die große Wasserrutschbahn im Dudweiler Freibad wird eröffnet und wird zum Magnet für die jungen Badegäste.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 348, Juni 1984

dudweiler, saarbruecken, freibad, schwimmbad, wasserrutsche
Freibad Dudweiler mit Wasserrutsche

 

06.06.1984

Das neue Vereinsheim der KG Pfaffenkopf in der Rentrischer Straße 42 wird eröffnet.

dudweiler, saarbruecken, pfaffenkopf, kg, vereinsheim
Vereinsheim KG Pfaffenkopf Dudweiler

 

Juli 1984

Geschäftseröffnung von Leder Walter in der Saarbrücker Straße/Ecke Trierer Straße.

 

03.11.1984

Das Bürgerhaus Dudweiler wird feierlich eingeweiht. Gleichzeitig eröffnet das Ehepaar Gojko und Monika Loncar die Bürgerhaus-Gastronomie.

 

November 1984

Der Brunnen (Näätzröllje) der früher vor der Marktschule stand erhält einen neuen Platz im Anger zwischen Bürgerhaus und Stadtmitte-Geschäftshaus. Die Arbeiten haben begonnen.

 

1985

Hans Jürgen Koebnick wird neuer Oberbürgermeister von Saarbrücken.

dudweiler, saarbruecken, oberbuergermeister, hans-juergen koebnick
Oberbürgermeister Hans-Jürgen Koebnick

 

Januar 1985

Dudweiler erhält sein Trinkwasser zukünftig aus den Quellen im Bliestal. Der Wasserhochbehälter auf dem Gehlenberg wird durch Oberbürgermeister Oskar Lafontaine und Bezirksbürgermeister Hermann Schon seiner Bestimmung übergeben.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 362, Juli 1985

dudweiler, saarbruecken, gehlenberg, wasserhochbehaelter, oskar lafontaine
Wasserhochbehälter Gehlenberg

 

Januar 1985

Im Untergeschoss des Stadtmitte-Zentrums eröffnet das City-Sport-Center ein Fitneßstudio.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 356, Jan. 1985

 

März 1985

Das Näätzröllje (Brunnen) sprudelt wieder. Die Wiederaufstellung im Anger ist abgeschlossen.

dudweiler, brunnen, anger, naeaetzroellje
Einweihung Brunnen im Anger - Näätzröllje

 

März 1985

Das Café Weber zieht in das Gebäude Saarbrücker Straße/Ecke Rathausstraße um.

dudweiler, café weber, saarbruecker strasse
Café Weber Dudweiler

 

Mai 1985

Die Grubenapotheke (Ecke Alter Stadtweg) zieht um in das neu renovierte Haus Saarbrücker Straße 235 und eröffnet dort unter dem neuem Namen „Apotheke Klein am Mark“.

dudweiler, saarbruecken, klein am markt, apotheke, marktplatz
Apotheke Klein am Markt

 

August 1985

Die neue Eisenbahnbrücke auf der Flitsch wird für den Verkehr freigegeben.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 364, September 1985

dudweiler, flitsch, eisenbahnbruecke, bruecke, flitschstrasse
Eisenbahnbrücke Auf der Flitsch

 

November 1985

Nachdem die Stadtbibliothek in die neuen Räume im Bürgerhaus umgezogen war, erfolgt eine feierliche Einweihung.

Sämann, Vom Bücherschrank zum Bürgeramt, Band 4 DGW, S. 89

 

November 1985

Die Deutsche Bank verlegt ihre Filiale in die Saarbrücker Straße 254.

 

November 1985

Im Haldenweg 23 in Jägersfreude wird das Bildungszentrum für Hörgeschädigte eingeweiht.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 366, Nov. 1985

 

Dezember 1985

Die Eisenbahnbrücke Hirschbach wird wegen mangelnder Tragfähigkeit für den Kfz-Verkehr gesperrt. Fußgänger können die Brücke weiterhin nutzen.

 

1986

Im Wiesental wird eine Kleingartenanlage angelegt.

dudweiler, kleingartenanlage, wiesental
Kleingartenanlage Dudweiler im Wiesental

 

16.02.1986

Im Bergwerk Camphausen finden durch eine Schlagwetterexplosion sieben Bergleute den Tod.

 

März 1986

Um die Theodor-Storm-Straße bis zur Sulzbachtalstraße weiterbauen zu können, müssen zwei Geschäftshäuser in der Saarbrücker Straße abgerissen werden. 

Dudweiler im Spiegel, Nr. 372, April 1985

dudweiler, theodor-storm-strasse, abriss, geschaefte
Abriss von zwei Geschäftshäusern

 

14.04.1986

Die Dudweiler Bevölkerung demonstriert mit einem Fackelzug gegen die geplante Schließung des Gymnasiums.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 372, April 1985

 

Juni 1986

Die Filiale Jägersfreude der Sparkasse Saarbrücken zieht in die neuen Geschäftsräume in der Weiherstraße 6.

 

November 1986

Die Verbindung von der Sulzbachtalstraße zur Theodor-Storm-Straße ist fertig gestellt und wird für den Verkehr freigegeben.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 380, Dezember 1986

 

Dezember 1986

Die Schreinerei Günter Bach GmbH verlagert ihren Betrieb von der Rehbachstraße in die Bahnhofstraße 11.

dudweiler, saarbruecken, schreinerei, guenter bach, bahnhofstrasse
Schreinerei Günter Bach GmbH, Dudweiler

 

31.12.1986

Das Zentral-Theater (Floh-Kino) in der Saarbrücker Straße 235 wird geschlossen.

Arend, Die Lichtspieltheater von Dudweiler ....., Band 7 DGW, 2002, S. 65

 

1987

Eröffnung des neuen Aldi-Marktes in der Sulzbachtalstraße 157.

dudweiler, aldi
Aldi Dudweiler

 

Januar 1987

Einzug der Universitätsfachbereiche Biogeographie, Biochemie, Mikrobiologie und Umweltrecht in mehrere Gebäude der neuen Stadtmitte Am Markt (Dudweiler Campus 3).

 

28.01.1987

Der ehemalige Bürgermeister von Dudweiler Hermann Mühlenberg ist verstorben.

 

März 1987

Nachdem die Stadt Saarbrücken die Zuschüsse für die Volkhochschule Dudweiler eingestellt hat, ist die VHS Dudweiler gezwungen, ihre Arbeit einzustellen.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 384, März 1987

 

April 1987

Große Kundgebung in Dudweiler gegen die Schließung der Grube Camphausen.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 386, Mai 1987

dudweiler, camphausen, demo, schliessung, grube, bergbau
Demo gegen die Schließung der Grube Camphausen

 

Juni 1987

Der Neue Markt wird in „Dudoplatz“ umgetauft.

 

26.06. – 27.06.1987

In Dudweiler findet das erste Dudofest statt.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 387, Juni 1987

 

Juli 1987

Da es für die Volkshochschule Dudweiler ohne öffentliche Zuschüsse keine Überlebenschance gibt, wird sie aufgelöst. Die Volkshochschule Saarbrücken übernimmt die Aufgaben und ernennt Dr. Peter Jurecka zum Leiter der Dudweiler Außenstelle.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 388, Juli 1987

 

Sommer 1987

Das Gymnasium Dudweiler an der Beethovenstraße wird, trotz massiver Proteste der Bevölkerung, geschlossen. In die Räume ziehen das Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) ein.

dudweiler, lpm, gymnasium, beethovenstrasse
LPM Dudweiler

 

03.10. – 04.10.1987

Erste Dudweiler Handwerkerausstellung im Bürgerhaus.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 390, September 1987

dudweiler, handwerker, ausstellung, buergerhaus
Handwerkerausstellung im Bürgerhaus

 

Dezember 1987

Ein Fackelzug für den Erhalt der Grube Camphausen mit über 1000 Personen zieht durch Dudweiler.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 393, Dezember 1987

 

1988

 Eine Schrämmaschine der Saarbergwerke wird als Denkmal für den Dudweiler Bergbau an der Beethovenstraße aufgestellt.

dudweiler, beethovenstrasse, schraemmaschine, wappen
Schrämmaschine und Dudweiler Wappen

 

1988

Rolf Gilles gründet in der Saarbrücker Straße 122 die Firma Auto-Glas-Gilles GmbH. 

Dudweiler im Spiegel, Sept. 1991

dudweiler, saarbruecken, autoglas, gilles
Auto-Glas-Gilles Dudweiler

 

Januar 1988

Nachdem am Eingang des Alten Stadtwegs das Haus von „Bauers Wirtschaft“ abgerissen wurde, entsteht dort ein modernes Wohn- und Geschäftshaus. Im Erdgeschoss zieht die Filiale der Dresdner Bank ein. Im Obergeschosse eröffnet Notar Dr. Maurer seine neuen Kanzleiräume.

dudweiler, alter stadtweg
Alter Stadtweg

 

März 1988

Die Dudweiler Geschichtswerkstatt wird als Arbeitskreis der Volkshochschule Saarbrücken, Zweigstelle Dudweiler, begründet.

Meier, In eigener Sache: Geschichtswerkstatt wird 25 Jahre alt, DGW, Heft 12, 2012, S. 88 ff.

 

März 1988

 Die saarländische Fachhochschule für Verwaltung verlegt ihren Sitz in das Gebäude des LPM (ehemaliges Gymnasium) an der Beethovenstraße.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 397, März 1988

 

05.04.1988

In der Liesbet-Dill-Straße 7 in Dudweiler Süd wird eine Apotheke eröffnet.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 398, April 1988

 

August 1988

Die dreidimensionale Fassadengestaltung am Kaufhaus Kaufland wird fertiggestellt.

 

01.09.1988

In der Gartenstraße 60 eröffnet der Kfz-Meister Markus Scherer eine Kfz-Reparaturwerkstatt.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 403, Sept. 1988

 

Oktober 1988

Im Bereich Hirschbach wird das Arbeitsmedizinische Zentrum der Saarbergwerke eröffnet.

dudweiler, hirschbach, saarbergwerke, rag, arbeitsmedizin
Arbeitsmedizinisches Zentrum Hirschbach

 

Dezember 1988

Auf dem Gelände der Grube Jägersfreude wird der letzte Förderturm abgerissen.

 

Dezember 1988

In der Sulzbachtalstraße 165 wird ein Accord-Markt eröffnet.

 

Januar 1989

Empfang des Oberbürgermeisters Koebnik im Dudweiler Bürgerhaus zur Erinnerung an die 25-jährige Städtepartnerschaft Dudweilers mit Saint Avold.

 

Februar 1989

In den Gebäuden Am Markt zieht das Zentrum für Umweltforschung der Universität ein.

dudweiler, uni, universitaet, umweltforschung, am markt
Zentrum für Umweltforschung in Dudweiler

 

April 1989

Gründung der Hedwig-Stalter-Stiftung am Institut für Humangenetik der Universität in Homburg. Frau Dr. Hedwig Stalter war eine sehr bekannte Kinderärztin in Dudweiler. Sie verstarb 1986 und verfügte in ihrem Testament, dass ihr gesamtes Vermögen in die Stiftung einfließen soll. Ziel der Stiftung ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Humangenetik.

 

April 1989

Heinz Lackner übernimmt die Firma „Reisedienst Hofmann“.

 

27.05.1989

Neben den Hochhäusern in Dudweiler Nord wird der von der IG Dudweiler Nord gebaute Kinderspielplatz eröffnet.

dudweiler, spielplatz, nord, ig dudweiler nord
Spielplatz in Dudweiler-Nord

 

02.06.-05.06.1989

In diesen Tagen wird im bisher größten „Dudweiler Festzelt“ an der Sportanlage des TUS Herrensohr im „Wiesental“ das 120-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Dudweiler in Verbindung mit dem 8. Stadtverbandsfeuerwehrtag gefeiert. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch die schon seit langem bestehenden freundschaftlichen Beziehungen mit den Sapeurs-Pompiers von St. Avold/Frankreich in einer offiziellen Patenschaft besiegelt.

dudweiler, feuerwehr
Festkommers mit Übergabe der Patenschaftsurkunde, Foto: Archiv Feuerwehr Dudweiler

 

09.06.1989

Das Denkmal auf dem Marktplatz „De Monn mit da long Stong“ wird von Bezirksbürgermeister Hermann Schon im Beisein des Künstlers Zoltan Hencze, der es geschaffen hat, enthüllt. Es stellt einen Laternenanzünder (Londermonn) dar, die jahrzehntelang durch Dudweiler gingen um die Gaslaternen ein- und auszuschalten.

Schon, Wo ein Wille - ist ein Denkmal - Die Geschichte der Dudweiler Stahlskulpturen, 2002

 

18.06.1989

Kommunalwahlen im Saarland, Die Bezirksratswahlen im Stadtbezirk Dudweiler brachten folgende Sitzverteilung im Bezirksrat:

SPD 11 Sitze

CDU 7 Sitze

Grüne 1 Sitz

FDP 2 Sitze

 

06.07.1989

Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Bezirksrates wird Albert Recktenwald (SPD) zum Ersten Bezirksbeigeordneten gewählt.

dudweiler, bezirksrat, albert recktenwald, bezirksbeigeordneter
Albert Recktenwald, 1. Bezirksbeigeordneter

 

15.07.1989

Dipl. Ingenieur Hans Leffer, Gründer der Hans Leffer GmbH ist im Alter von 85 Jahren verstorben.

dudweiler, hans leffer, stahlbau
Hans Leffer

 

September 1989

Im Rahmen des ersten Jägersfreuder Dorffestes wird in der Hauptstraße das Seilscheiben-Denkmal aufgestellt.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 416, September 1989

dudweiler, jaegersfreude, blechhammer, seilscheibe, denkmal
Seilscheiben-Denkmal Jägersfreude

 

September 1989

Die Kläranlage Jägersfreude wird in Betrieb genommen. Die Planung und Bauüberwachung erfolgte durch das Saarbrücker Ingenieurbüro Zipf & Weinmann.

Dudweiler im Spiegel, Nr. 416, September 1989

dudweiler, jaegersfreude, klaeranlage
Kläranlage Jägersfreude

 

September 1989

Baubeginn an der Eisenbahnbrücke Hirschbach.

 

09.11.1989

Die friedliche Demonstration von tausenden DDR-Bürgern führt zum Fall der Berliner-Mauer und zur Öffnung der bisherigen Grenze zwischen DDR und der Bundesrepublik Deutschland.

 

1990

Alfons Peter Janz ist verstorben. Er war Lehrer, Schuldirektor, Politiker, Gründer der Volkshochschule Dudweiler, Gründer und Chefredakteur des „Dudweiler im Spiegel“.

dudweiler, alfons peter janz, dudweiler im spiegel, volkshochschule dudweiler, berzirksrat
Alfons Peter Janz

 

1990

Die durch Sturm „Wiebke“ zerstörte Wetterfahne auf dem Rathausturm wird von Zoltan Hencze neu angefertigt.

dudweiler, rathaus, wetterfahne, zoltan hencze
Dudweiler Rathaus - Wetterfahne

 

April 1990

Neuer Platz für den Rostwurststand von Wolfgang Sämann im umgebauten Geschäftshaus Philipp Jung. 

Dudweiler im Spiegel, April 1990

dudweiler, rostwurst, wolfgang saemann, marktplatz
Rostwurststand von Wolfgang Sämann

 

Juli 1990

In Jägersfreunde gründen der Kaufmann Rainer Mertes und der Straßenbaumeister Axel Franz die Bauunternehmung Rainer Mertes GmbH. Ihre Spezialgebiete sind die Ausführung von Pflasterarbeiten aller Art sowie Erd- und Kanalarbeiten.

 

03.10.1990

Tag der Wiedervereinigung Deutschlands und zukünftiger Nationalfeiertag.

 

12.11.1990

Dieser Tag brachte das Ende einer der traditionsreichsten Gruben des Saarreviers. Gegen 13.15 Uhr verließ die letzte Schicht den Förderkorb der Grube Camphausen. Damit stellte nach über 110 Jahren die letzte „Dudweiler Grube“ die seit der Gebietsreform von 1974 auf Quierschieder Bann liegt, ihre Förderung ein und geht auf im Verbundbergwerk Reden-Göttelborn-Camphausen.  

Dudweiler im Spiegel, Dez. 1990

dudweiler, fischbach, grube camphausen, quierschied, camphausen
Grube Camphausen

 

07.12.1990

Die Verbindung der St. Ingberter Straße an die Sulzbachtalstraße wird für den Verkehr freigegeben.

dudweiler, anbindung, st. ingberter strasse, sulzbachtalstrasse
Anbindung St. Ingberter Straße