Die Kirchen von Dudweiler


Katholische Pfarrkirche St. Marien - Mariä Himmelfahrt

Die katholische Kirche Maria Himmelfahrt oder auch St. Marien genannt wurde im Jahre 1866 durch den Architekten Carl Friedrich Müller erbaut. Initiator und Bauherr war Pfarrer Matthias Oesterling.

Literatur: Kirchenführer St. Marien von Klaus Kirch


Evangelische Christuskirche Dudweiler

Die evangelische Christuskirche wurde im Jahre 1882 durch den Architekten Carl Schäfer erbaut.


Katholische Pfarrkirche St. Barbara in Dudweiler

Die katholische Pfarrkirche St. Barbara wurde im Jahre 1958 durch die Architekten Heinrich Latz und Anton Laub erbaut.


Katholische Pfarrkirche St. Bonifazius, Dudweiler

Die katholische Pfarrkirche St. Bonifazius in Dudweiler wurde im Jahre 1957 eingeweiht. Im Jahre 2014 begannen die Umbauarbeiten zu einer KITA mit Pfarrsaal. 2016 konnte dann die Kirche ihrer neuen Bestimmung übergeben werden. Die Kinder haben das Haus in Besitz genommen, aber in dem integrierten Pfarrsaal finden nach wie vor Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen statt.

Literatur: Die Pfarrkirche St. Bonifazius von Klaus Kirch, Band 14 (2016) Dudweiler Geschichtswerkstatt


Evangelische Heilig-Geist-Kirche Dudweiler

Die evangelische Heilig-Geist-Kirche in Dudweiler Süd wurde im Jahre 1967 eingeweiht.


Katholische Pfarrkirche St. Marien in Herrensohr

An der gleichen Stelle, wo heute die katholische Kirche in Herrensohr steht, wurde bereits 1901 eine Behelfskirche gebaut. 1938 wurde die Kirche in der heutigen Form gebaut, allerdings wurde sie 1944 bei einem Bombenangriff fast völlig zerstört. Erst 1951 konnte sie nach Wiederaufbau wieder neu eingeweiht werden.


Evangelische Kreuzkirche in Herrensohr

Die evangelische Kreuzkirche in Herrensohr wurde im Jahre 1910 eingeweiht.


Katholische Pfarrkirche St. Hubertus in Jägersfreude

Die katholische Kirche St. Hubertus in Jägersfreude wurde im Jahre 1928 eingeweiht.


Evangelische Segenskirche in Jägersfreude

Die evangelische Segenskirche wurde im Jahre 1937 eingeweiht. Das nebenan stehende Gemeindehaus wurde 1975 fertig gestellt.